Ankündigungen

Finde Deinen Weg ins TrostReich!

Regelmäßige Kennenlerntage, samstags ….

Regelmäßige Kennenlerntage, samstags, ermöglichen den Familien einen Einblick in die Arbeit von TrostReich, in die Räumlichkeiten und zeichnen den Ablauf eines Gruppennachmittags nach.
Eine Anmeldung ist erforderlich. Wir sind gerne für Sie da.

Wir freuen uns auf  ein Telefonat unter Tel.: 0157-77268056
oder zu unseren Bürozeiten dienstags von 9:30 Uhr-12:00 Uhr unter 0441- 18000 399
oder melden Sie sich gerne auch per E- Mail unter: info@trostreich-ol.de.
Vielen Dank!



TrostReich Veranstaltungen – Vereinsleben

  • Das Staatstheater Oldenburg lädt unsere Kinder im Mai zu einem Theaterstück ein. Die Glücksforscher stehen auf dem Programm. „Glück ist eine Riesenportion Pommes als Vorspeise und danach Schokoladenkuchen.”- Marc Becker- Die Glücksforscher
  • Die erste Jugendgruppe hat ihr Jahresabschlusstreffen im Juni in der Alten Schmiede. Gemeinsam mit den Künstlern entsteht ein Tag lang Metallkunst.
  • Spiegelschulungen für die Ehrenamtlichen am 16.4.2019, 17.04.2019 und am 15.10.2019
  • Schulungen für neue Ehrenamtliche im September 2019
  • Start der zweiten Jugendgruppe nach den Sommerferien
  • Der Tag der offenen Tür im Spätsommer
  • Die Jahresfeier des Vereins wird vorbereitet. Gefeiert wird mit allen Ehrenamtlichen, Kinder, Jugendlichen und deren Eltern traditionsgemäß im November.

TrostReich in Aktion

Auch in diesem Jahr planen wir viele Veranstaltungen.

An diesen Tagen bieten wir Informationen zu unsrem Verein für alle Interessierte.

  • Beliebt bei den Oldenburgern! Unsere Fahrradputzaktionen gemeinsam mit dem Roundtable auf dem Julius- Mosen- Platz am 27.4. 2019 von 10:00-15:30 Uhr
  • IKEA spendet aus dem Matratzenverkauf an TrostReich. Diese Aktion findet statt vom 29.4. bis 4.5.2019.
  • Diese Benefizveranstaltung des Lions Club ist legendär. Das Entenrennen findet am 29.6.2019 statt. An vielen Tagen davor werden die Enten verkauft. Wir sind dabei und werden begünstigt.
  • Wir nehmen teil am Weltkindertag am 15.9.2019 auf dem Schlossplatz.
  • Gemeinsam frühstücken für den guten Zweck- eine schöne Tradition der Bürgerbrunch auf dem Schlossplatz in Oldenburg am 23.6.2019

Haben Sie Interesse mehr über den Verein zu erfahren, dann nehmen Sie doch gerne Kontakt zu uns auf.

Wir freuen uns auf ein Telefonat unter Tel.: 0157-77268056
oder zu unseren Bürozeiten dienstags von 9:30 Uhr-12:00 Uhr unter 0441- 18000 399
oder melden Sie sich gerne auch per E- Mail unter: info@trostreich-ol.de.
Vielen Dank!

Hier kommt Kunst auf die Tasche

NWZ Online: Nathalie Meng

Rund 150 Hobbykünstler haben sich kreativ ausgetobt. Auch echte Profis haben die blanken Tüten umgestaltet.

Die Qual der Wahl: Die Jurymitglieder des Kreativwettbewerbs „Oldenburger Tüte“, Ralf Lake, Anna Heinze, Stefan Dieker, Matthias Glanz und Christiane Isensee, entschieden am Donnerstag über die besten der rund 150 abgegebenen Tüten.

Nein, sie taten sich nicht leicht mit der Auswahl der tollsten Tüten: Am Donnerstagvormittag trafen sich die fünf Jurymitglieder des Kreativwettbewerbs „Oldenburger Tüte“, um die besten Stücke zu prämieren. Den Wettbewerb hat der Kreis von Kaufleuten, die sich unter „Oldenburgs gute Adressen“ zusammengeschlossen haben, nun zum zweiten Mal veranstaltet. Seit Anfang Dezember konnten sich kreative Köpfe bei einer von „Oldenburgs guten Adressen“ oder den Kooperationspartnern des Projekts – Horst-Janssen-Museum, Galerie Lake, Staatstheater, Landesmuseum und der Touristinfo – eine blanke Tüte abholen und diese nach Herzenslust gestalten. Allerdings nicht umsonst: Für einen Tüten-Rohling zahlten die Teilnehmer je fünf Euro – als Spende an „Trostreich“ das Oldenburger Projekt zur Trauerbegleitung von Kindern und Jugendlichen.

Bis Ende Februar gingen rund 150 bunte Tüten ein. Da gab es leuchtende Tüten, detailverliebte Collagen, Katzen, Eulen und sogar eine Anspielung auf das zerschredderte Bild des Streetart-Künstlers Banksy. Entsprechend schwer fiel der Jury, die sich aus Ralf Lake, Anna Heinze, Stefan Dieker, Matthias Glanz und Christiane Isensee zusammensetzte, die Wahl. Mal hieß es „handwerklich gut gemacht, aber ästhetisch nicht so gut“, mal „eher unspektakulär, aber das Minimalistische hat eine tolle Aussagekraft“, mal gefiel dem einen Jury-Mitglied das „Sozialkritische“, mal sagte einer: „Ehrlich gesagt, finde ich alles gut.“ Am Ende konnten sie sich aber doch entscheiden. Die Sieger sowie die Zweit- und Drittplatzierten sind jedoch noch streng geheim: Sie werden in der kommenden Woche informiert – und bald sind die Tüten dann in den Schaufenstern der teilnehmenden Geschäfte zu sehen.

An dem Wettbewerb haben übrigens auch echte Profis teilgenommen, wenngleich außer Konkurrenz. Ralf Lake (Galerie Lake) bat, wie beim ersten Mal, einige Künstler, einen Beitrag zu dem Benefizwettbewerb zu leisten. Mit Erfolg: Einige reichten sogar mehrere Tüten ein. „Da sind richtige Granaten dabei“, freut sich Loke. Die Werke der Künstler, darunter der Oldenburger Maler Michael Ramsauer, Lars Theuerkauff und Armin Völckers, werden im April oder Mai bei einer Auktion versteigert. Ebenfalls unter den Hammer kommen besonders kreative Tüten der Hobbykünstler sowie „Promi-Tüten“, etwa von Hannelore Hoger oder den EWE Baskets. Der Erlös der Auktion kommt ebenfalls dem „Trostreich“ zugute.

————————————————————————————————————————————————————

Dezember 2018
Kreativ sein und Gutes tun. Holen Sie sich ihre Tüte in der Oldenburger Innenstadt und spenden Sie mit der Aktion “Oldenburger Tüte” an das Hilfsprojekt TrostReich.

Wer gestaltet die schönste Einkaufstüte? In 6 Kategorien kannst Du teilnehmen, ob als Kind, aus Lust und Laune oder als Profi, ob Illustration, Malerei, Fotografie, Collage oder als Plastik.

Mitmachen bedeutet auch helfen: Deine Spende über 5 Euro geht zu 100% an „TrostReich“ in Oldenburg. So hilfst Du mit Deiner Kreativität. Und natürlich es gibt viele tolle Preise zu gewinnen.
 Gespendet von den Mitgliedern von „Oldenburgs gute Adressen“.

Deine Kreativität hilft!

Unterstützt durch unsere Kulturpartner „

Hier finden Sie weitere Information:
https://www.oldenburgs-gute-adressen.de/die-oldenburger-tuete/



Liebfrauenschule Oldenburg spendet an TrostReich

Durch einen Kontakt von Wilhelm Arndt, Vorstand des Vereins, wurde es möglich, dass ein Teilerlös des letztjährigen Weihnachtsbasars der Oldenburger Liebfrauenschule an TrostReich gespendet wurde. Wir konnten uns über den wunderbaren Betrag von 2.450 € freuen!

Bei einem Termin im März 2019 haben wir die Möglichkeit bei der Seelsorgerin der Schule und der Schülervertretung, unseren Verein noch einmal vorzustellen und Fragen zu unserer Arbeit zu beantworten.

Wir sagen DANKE!

Eingeladen und gewünscht hatten wir uns den Besuch von Hubertus Meyer-Burckhardt….

An zwei Abenden las er im Theater Laboratorium aus seinem neuen Buch „Frauengeschichten“. Und, ja er kam zu uns ins TrostReich. Zusammen mit unserem Botschafter Thomas Kossendey konnte ihn der Vorstand begrüßen.

Nach seiner Lesung am 4. Dezember und einer, wie er erzählte, kalten Nacht, kam er am Morgen zu einer Kaffeestunde zu uns. Neben dem Vorstand hatte sich unser Botschafter, Thomas Kossendey, Zeit genommen und so waren wir in kleiner Runde zusammengekommen. Unsere Räume konnten wir zeigen und von unserer Arbeit im Verein berichten. Aber, und das wissen alle, die Hubertus Meyer-Burckhardt etwas kennen, er erzählt gerne, dazu noch interessant und sehr kurzweilig, für uns eine schon ganz besondere Stunde.

Bei seiner zweiten Lesung am Abend hat Hubertus Meyer-Burckhardt seine Idee umgesetzt und von uns berichtet. Zusätzlich legte er in jedes seiner Bücher, die von ihm im Anschluss signiert wurden, einen unserer Flyer. Danke für so viel Interesse und Unterstützung.

Über etwas ganz Besonderes möchten wir noch – durchaus im Zusammenhang mit HMB – berichten. TrostReich bekommt den Erlös vom Kreativwettbewerb der „Oldenburger Tüte“, der vom 01.12.2018 bis 31.01.2019 stattfindet und von „Oldenburgs gute Adressen“ gespendet wird (www.oldenburgs-gute-adressen.de)!

Herr Meyer-Burckhardt hat für uns schon eine Tüte bemalt und diese wird, zusammen mit denen von Künstlern gemalten, von Herrn Firmbach im nächsten Frühjahr versteigert werden.

Ein ganz herzliches Danke an Hubertus Meyer-Burckhardt, denn nur gemeinsam sind wir stark.

Text: Hille Ballin, Vorstand des Vereins

Unsere Jugendgruppe

Beginn der zweiten Jugendgruppe im September 2019!
Wenn Du Dich angesprochen fühlst, Dich anmelden möchtest oder Fragen hast, melde Dich gern bei uns per Email: info@trostreich.de oder telefonisch: 0157– 772 68 056.

Nichts ist mehr, so wie es war…

…Du bist mit Deinen Gefühlen nicht allein…

Andere Jugendliche, die in ähnlichen Lebenssituationen sind, kennen diese Gefühle auch. Wechselnde Emotionen, wie traurig sein, Wut „im Bauch“ haben, „cool“ bleiben müssen, allein sein wollen, Ablenkung suchen und mehr, sind oft eine große Herausforderung.

…Gern begleiten wir Dich in Deiner Trauer…

Wenn Du magst, hast Du hier im TrostReich die Möglichkeit andere Jugendliche zu treffen und Deinen eigenen Trauerweg zu finden. In einem geschützten Rahmen darfst Du Dir Zeit für Erinnerungen an den bei Dir verstorbenen Menschen nehmen, Fragen stellen, erzählen, zuhören, zeichnen/malen, Rituale zum Abschied gestalten und gemeinsam mit anderen Jugendlichen Spaß haben.

…Du darfst eine Freundin oder einen Freund mitbringen…

Es gehört sicherlich Mut dazu, sich einer unbekannten Gruppe anzuschließen doch alle haben eines gemeinsam: Alle haben einen sehr wichtigen Menschen durch Tod verloren. Manchmal ist es leichter, eine Freundin oder einen Freund an seiner Seite zu haben, wenn wir noch nicht wissen, was auf uns zukommt. Deshalb darfst Du Dich gern von einer Person Deines Vertrauens ins TrostReich begleiten lassen, die Dich ein Stück auf Deinem Weg unterstützen will.

… Jugendliche treffen sich für ihren eigenen Trauerweg…

Die Treffen der Jugendlichen zwischen 13 und 16 Jahren finden an folgenden Tagen statt: 
06.05.19/03.06.19/01.07.19, immer montags von 17.00 Uhr bis 19.30 Uhr, Am Patentbusch 6 in 26125 Oldenburg.

Und ganz wichtig ist auch, dass diese Treffen für Dich kostenfrei sind!

Wenn Du Dich angesprochen fühlst, Dich anmelden möchtest oder Fragen hast, melde Dich gern bei uns per Email: info@trostreich.de oder telefonisch: 0157– 772 68 056.