TrostReich e.V.

Vorstand im Verein TrostReich

Seit April 2021 hat der Verein einen neuen Vorstand. Der stellt sich hier gerne einmal vor.

Manfred Keller

Manfred Keller

„Ich bin 77 Jahre alt und lebe mit meiner Frau in Bad Zwischenahn.
Beruflich war ich als Textilkaufmann und lange als Croupier tätig – somit begleiten mich Zahlen schon sehr lange.
Seit Beginn des Vereins bin ich passives Mitglied im TrostReich. Jetzt freue ich mich, dass ich mich aktiv als
Schatzmeister einbringen kann.“

Antje Möhrmann

Antje Möhrmann

„Ich gehörte zu den Gründungsmitgliedern des Vereins und war bis zu einer persönlich motivierten Pause im letzten Jahr Vorstandsmitglied. Ich bin 58 Jahre alt, verheiratet, Dipl.-Kauffrau und seit Jahren in Oldenburg als selbstständige Immobiliengutachterin tätig.
Ich setze mich gern weiterhin für den Verein ein, insbesondere im Bereich der Vereinsstruktur.“

Jens Ruckelhäuser-Heine

Jens Ruckelshäuser-Heine

„Durch die Trauerbegleitung meiner drei Kinder bin ich vor Jahren auf den Verein aufmerksam geworden. Seither fühle ich mich TrostReich sehr verbunden.
Ich bin 53 Jahre alt, Diplom-Sozialpädagoge und arbeite seit einigen Jahren als Berufseinstiegsbegleiter an der IGS Flötenteich. Als ich gefragt wurde, ob ich mir eine Arbeit im Vorstand vorstellen könnte, musste ich nicht lange nachdenken.“

Margret Schaper

Margret Schaper

„Seit mehr als 8 Jahren bin ich aktiv in der Trauerarbeit mit Kindern tätig. Den Verein Trostreich begleite ich von Beginn an. Als ehemals selbständige Zahnärztin bin ich vertraut mit Teamarbeit, Personalverantwortung und Organisation.
Durch meinen Eintritt in den Vorstand habe ich nun die Möglichkeit, mich noch mehr für eine Sache zu engagieren, die mir sehr am Herzen liegt. Eigene Trauererfahrung hat mir gezeigt, wieviel Hilfe und Unterstützung in diesem Bereich nötig ist. Es ist beglückend mitzuerleben, wie Kinder und Jugendliche behutsam lernen, dass Trauer heilt und zum Leben dazu gehört.“

Gesche Wieder

Gesche Wieder

„Seit 2008 begleite ich Menschen auf ihrem persönlichen Trauerweg. Angefangen als Trauerbegleiterin in Kindergruppen bin ich seit Jahren als Moderatorin bei den Angehörigen tätig.
Ich lebe in Oldenburg und arbeite als stellvertretende Schulleiterin an einer Grundschule. Ich möchte das TrostReich mitgestalten und meine Erfahrungen in der pädagogischen Arbeit mit Kindern in die Entwicklung des Vereins einbringen.“

Pädagogische Leitung

Martina Wulf

Leiterin des pädagogischen Teams und Gruppenleiterin der Kinder- und Jugendgruppe

Mein Weg, meine Werte, meine Leidenschaften

„Prägend war meine junge Erwachsenenzeit, in der ich mich, mit meinem Mann und unseren drei Kindern, auf der Suche nach fairen, ökologischen, für Kinder und Erwachsene entwicklungsfördernden Lebensbedingungen einem Gemeinschaftsprojekt anschloss. Wir wurden Pioniere und Mitbegründer des Ökodorfes Sieben Linden in der Altmark. Konsequente Folge war, auch für die Ausbildung und Begleitung unserer Kinder Bedingungen zu schaffen, bei denen sie ihre Potenziale frei und zwanglos entfalten konnten. Wir gründeten die freie Schule Altmark und damit begann für mich eine Reise in eine neue Lebenshaltung, die sich fortan durch mein berufliches und privates Leben zieht.“

Mehr über Martina Wulf …

Spende der LzO für TrostReich

Mit einer Spende über 1000 Euro aus der Lotterie „Sparen und Gewinnen“ unterstützt die LzO unseren Verein bei der Bewältigung der Corona-Krise. Frau Doris Meyer, Leiterin der LzO-Filiale Ohmstede und Herr Christian Köhler, Direktor Privatkunden der LzO, informieren sich in unseren Vereinsräumen am Patentbusch über unsere Arbeit. Herzlichen Dank für die Anerkennung und das Vertrauen in unsere Arbeit.

Von links: Antje Möhrmann (TrostReich e. V.), Herr Christian Köhler (LzO), Frau Doris Meyer (LzO)

Eine Patchwork-Decke für TrostReich

Wer eine Patchwork-Decke für ein Flickenwerk hält, irrt. Obwohl … eigentlich ist es das doch, aber auf hohem Niveau. Sehr gefreut haben wir uns über den Besuch von Frau Barbara Büsing im TrostReich und die Spende eines wunderschönen und aufwendig gestalteten „Quilt“. Frau Büsing ist Mitglied der „Patchwork Gilde“ mit ca. 6000 Mitgliedern im In- und Ausland. Sie war von den Eindrücken und Informationen über unsere Arbeit, welche sie während ihres Besuchs erhalten hat, beeindruckt und sie möchte in der Gilde gerne von uns berichten.

Frau Martina Wulf, Frau Barbara Büsing (von links.)

Wir sind für Sie da!

TrostReich ist erreichbar! Für Familien in Krisensituationen

Bitte zögern Sie nicht, mit uns in Kontakt zu treten, wenn Sie sich ein Gespräch, eine Orientierung oder Klärung wünschen. Erstgespräche, Beratungstermine und Einzelbegleitungen können weiterhin wie gewohnt telefonisch stattfinden.

Bitte nutzen Sie hierzu unsere Beratungstelefon. Sie erreichen uns dienstags in der Zeit von 10:00-12:00 Uhr persönlich oder Sie hinterlassen zu anderen Zeiten eine Nachricht auf dem AB, wir rufen Sie dann zeitnah zurück.
Sie erreichen unsere pädagogische Leitung, Frau Martina Wulf, unter:

Tel.: 0157 77 26 80 56
E-Mail: m.wulf@trostreich-ol.de

TrostReich ist erreichbar! Für unsere Familien

Wir führen die Gruppenarbeit unter Einhaltung unseres Hygienekonzepts weiter. Dabei stehen wir in enger Abstimmung mit den zuständigen Behörden.

TrostReich ist erreichbar! Für Ehrenamtliche, Mitglieder und Unterstützer

Das Büroteam und das pädagogische Team stehen Euch jederzeit für ein Gespräch oder Nachfragen unter der E-Mail- Adresse: info@trostreich-ol.de zur Verfügung oder Ihr nutzt die zentrale Rufnummer Tel.: 0157 77 26 80 56 bzw. 0441 18 000 399. Martina Wulf ist im Verein auch verantwortlich für die Ehrenamtskoordination. Wir freuen uns, von Euch zu hören.

Und übrigens: Unsere Angebote sind kostenfrei!

TrostReich sucht Unterstützung

Ab sofort suchen wir eine pädagogische oder psychologische Fachkraft (w/m/d)
in Teilzeit (10 – 12 Stunden) für die Mitarbeit in unserem pädagogischen Team.

Ihre Aufgaben:

  • Leitung einer Kindertrauergruppe.
  • Beratung von Kindern, Jugendlichen, Eltern und pädagogischen Fachkräften zum Thema Tod und Trauer.
  • Schulung und Begleitung von ehrenamtlichen Mitarbeitern.
  • Durchführung von Seminaren, Workshops und Vorträgen zum Thema.

Was wir uns wünschen:

  • Ein abgeschlossenes Studium der sozialen Arbeit oder einen vergleichbaren Abschluss.
  • Sie verfügen über eine systemische oder therapeutische Zusatzausbildung.
  • Sie arbeiten selbständig, strukturiert und sind sicher im Umgang mit MS Office.
  • Sie sind bereit auch ehrenamtliche Aufgaben zu übernehmen.
  • Sie sind kontaktfreudig, empathisch und arbeiten gerne im Team.


Was wir bieten:

  • Ein verantwortungsvolles, ausbaufähiges und interessantes Tätigkeitsfeld in einer Nonprofit-Organisation.
  • Eine teamorientierte Atmosphäre, die Raum für Kreativität und Eigenverantwortung gibt.
  • Intensive Einarbeitung und Schulung zum Thema Trauerbegleitung von Kindern und Jugendlichen

Wir freuen uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Angabe des frühestmöglichen
Eintrittstermins per E-Mail an unsere pädagogische Leitung Martina Wulf: m.wulf@trostreich-ol.de

Round Table 14 und 45 lassen Oldenburgs Fahrräder glänzen!

Fahrradputzaktion mit großem Andrang und riesigem Erfolg

Am vergangenen Samstag wurden auf dem Oldenburger Julius-Mosen-Platz von den Round Tablern der „Tische“ 14 und 45 insgesamt 160 Fahrräder wieder zu neuem Glanz verholfen. Die Einnahmen wurden – wie schon in den Vorjahren – dem Verein TrostReich – Oldenburger Trauerbegleitung für Kinder und Jugendliche e.V. gespendet.

Putzen für den guten Zweck: Round Table in Aktion
Das sieht sogar nach „Spaß bei der Arbeit“ aus

Ist die Aktion im Frühjahr noch der Pandemie zum Opfer gefallen, konnte sie nun – unter Berücksichtigung eines Hygienekonzepts – wieder stattfinden. Das Angebot stieß bei den Oldenburger*innen auf großes Interesse und so ließen viele ihr Fahrrad putzen, während sie ihren Wochenendeinkauf erledigten. Viele nutzen auch die Chance, sich über den Verein und seine Arbeit zu informieren.

Round Tabler zusammen mit Ehrenamtlichen und Vorstandsmitgliedern von TrostReich.
Als Dankeschön wurde Helge Strickstrack, Past-Präsident des Round Table 14, ein von einem Kind aus dem TrostReich gemaltes Bild überreicht.

Infostand beim VFL

SEASON OPENING beim VfL Oldenburg Handball Bundesliga am 22. August 2021. Toll, dass wir dabei sein und Antje in einem Video unseren Verein vorstellen durfte.

Antje Möhrmann stellt TrostReich beim VFL Oldenburg vor

Sommerfest 2021

Wenn man denkt, besser geht es nicht und es dann doch noch schöner wird, als beim letzten Mal …

Kinder und Erwachsene hatten auch dieses Jahr so viel Spaß! Und das Wetter hat auch wieder mitgespielt. Entspannen, picknicken, baden und noch mehr. All das auf einem fantastischen Gelände.

Ein dickes Dankeschön an unsere großartigen Gastgeber, die Familie Jäger.

Sommerfest im Juli 2021

Der Schutz der Familien ist uns besonders wichtig. Deshalb sind Bilder der spielenden und badenden Kinder hier nicht zu sehen.

Die Huntehelden

Die Huntehelden
Hunteperle: Felix und Verónica Jahn mit Sohn Luis-Antonio im TrostReich

In Oldenburg gibt es seit Kurzen ein neues Modelabel, die Hunteperle, die aus ihren Verkäufen einen Teil an Oldenburger Vereine spenden möchten. Als erster Verein wird TrostReich in diesen Genuss kommen. Um sich über den Verein zu informieren, sind Felix Jahn, der hauptberuflich die Oldenburger IHK leitet, und seine Frau Verónica begleitet von ihrem kleinen Sohn Luis-Antonio ins TrostReich gekommen und waren sehr beeindruckt.

CEWE spendet an TrostReich e.V.

Ein Betrag in Höhe von 2.500 Euro wurde von der Firma CEWE aus Oldenburg an TrostReich e.V. gespendet. Das Geld stammt aus dem Verkauf von Schokoladen-Überbeständen aus der Adventskalender- und Foto-Schokobox-Produktion an die Mitarbeitenden von CEWE  und wurde von der Geschäftsführung aufgestockt.

Ursel Diekhaus und Antje Möhrmann als Vertreter des Vereins durften einen Scheck von den CEWE Mitarbeitern Olaf Ehrhardt (Betriebsrat) und Marion Grunenberg (Veranstaltungsorganisation) in den TrostReich-Räumlichkeiten Am Patentbusch in Oldenburg entgegennehmen.

Spendenübergabe in den TrostReich-Räumlichkeiten Am Patentbusch. Personen (von links): Antje Möhrmann (TrostReich e.V.), Ursel Diekhaus (TrostReich e.V.), Olaf Ehrhardt (CEWE), Marion Grunenberg (CEWE)