Sternmarsch in Friesoythe

Informierten über das Projekt TrostReich und über den Sternmarsch (v.l.): Schülersprecherin Johanna Lamping, Carolin de Witt, Ursel Diekhaus, Roswitha Althoff und Schülersprecher Lukas Berssen. (Foto Reiner Kramer, NWZ-Fiesoythe)

Fast 1.000 Schüler des Albertus-Magnus-Gymnasium Friesoythe marschieren in diesem Jahr am 16.11.2018 für TrostReich.

Der Verein wurde zu einer umfangreichen Präsentation über seine Arbeit, in Verbindung mit den örtlichen Pressevertretern eingeladen.

Die Schulleitung und Schüler haben TrostReich sehr herzlich empfangen und es war eine entspannte Atmosphäre. Die Präsentation wurde von der Schülerschaft und dem Lehrerkollegium mit Applaus honoriert. Die Medienvertreter der NWZ und mt-news haben TrostReich in ihren Artikeln über den Sternmarsch große Aufmerksamkeit geschenkt.

Bericht: Roswitha Althoff